Navigation





Inklusive Arbeits- und Bildungsangebote

Die Kappelner Werkstätten in der der Trägerschaft des St. Nicolaiheim Sundsacker e.V. sind eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderung, die aufgrund ihrer geistigen, körperlichen oder seelischen Beeinträchtigung nicht, noch nicht oder nicht wieder eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt erlangen können.

Sie wurden 1989 gegründet mit dem Auftrag diese Menschen in das Arbeitsleben zu integrieren und durch differenzierte Arbeitsbedingungen Hilfestellung zur beruflichen und sozialen Rehabilitation zu geben. Zu Beginn der 90-er Jahre standen in unserer Werkstatt 120 Plätze zur Verfügung. Inzwischen sind ca. 400 Menschen mit und ohne Handicap in den Kappelner Werkstätten an den Standorten in Kappeln und Süderbrarup beschäftigt. Damit sind wir zum größten Arbeitgeber im Raum Kappeln gewachsen, dessen Arbeitsangebote sehr gefragt sind.

Wir sind ein modernes Unternehmen (DIN ISO 9001:2008, AZAV) und schaffen den Spagat zwischen den Vorstellungen und Wünschen unserer Beschäftigten und einem innovativen attraktiven unternehmerischen Angebot – Überzeugen Sie sich.


Ihr Ansprechpartner

Werkstattleitung
Herr Henning Herges
Mehlbydiek 21
24376 Kappeln

 +49 46 42  91 44 388
🖷 +49 46 42  91 44 542
hherges@kappelner-werkstaetten.de


Wichtiger Hinweis

Sehr geehrte Kunden, Besucher, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

die Kappelner Werkstätten befinden sich derzeit unter der Maßgabe eines abgestimmten Hygienekonzeptes im eingeschränkten Regelbetrieb. 

Für den Publikumsverkehr sind die Kappelner Werkstätten sowie die Verwaltungsgebäude seit dem 26. Oktober 2020 geschlossen.
Bitte nutzen Sie die telefonischen bzw. digitalen Kontaktmöglichkeiten.

Für Besuche in unseren Wohnstätten, setzten Sie sich bitte vorab mit dem jeweiligen Haus in Verbindung und informieren sich über die dort geltenden Besucherregeln. Herzlichen Dank!

Bleiben Sie gesund!


St. Nicolaiheim e.V.
- Kappelner Werkstätten -