Navigation





Netzwerk für psychisch behinderte Menschen

Die Zweigstelle „Netzwerk“ in Süderbrarup (48 Plätze) bietet psychisch kranken bzw. psychisch behinderten Menschen, die nicht mehr Krankenhauspflege- bzw. akut behandlungsbedürftig sind, ein Rehabilitationsangebot.

Das SGB IX § 2 regelt, ob psychisch erkrankte bzw. behinderte Menschen zum aufnahmeberechtigten Personenkreis gehören. Menschen gelten als behindert, „wenn ihre…seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweicht und daher ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist.“


Ihr Ansprechpartner

Werkstattleitung
Herr Henning Herges
Mehlbydiek 21
24376 Kappeln

☎ +49 46 42  91 44 333
🖷 +49 46 42  91 44 542
prod@kappelner-werkstaetten.de


Wichtiger Hinweis

Sehr geehrte Kunden, Besucher, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

die Kappelner Werkstätten befinden sich derzeit unter der Maßgabe eines abgestimmten Hygienekonzeptes im eingeschränkten Regelbetrieb. 

Für den Publikumsverkehr sind die Kappelner Werkstätten sowie die Verwaltungsgebäude seit dem 26. Oktober 2020 geschlossen.
Bitte nutzen Sie die telefonischen bzw. digitalen Kontaktmöglichkeiten.

Für Besuche in unseren Wohnstätten, setzten Sie sich bitte vorab mit dem jeweiligen Haus in Verbindung und informieren sich über die dort geltenden Besucherregeln. Herzlichen Dank!

Bleiben Sie gesund!


St. Nicolaiheim e.V.
- Kappelner Werkstätten -