Navigation





Netzwerk für psychisch behinderte Menschen

Die Zweigstelle „Netzwerk“ in Süderbrarup (48 Plätze) bietet psychisch kranken bzw. psychisch behinderten Menschen, die nicht mehr Krankenhauspflege- bzw. akut behandlungsbedürftig sind, ein Rehabilitationsangebot.

Das SGB IX § 2 regelt, ob psychisch erkrankte bzw. behinderte Menschen zum aufnahmeberechtigten Personenkreis gehören. Menschen gelten als behindert, „wenn ihre…seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweicht und daher ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist.“


Ihr Ansprechpartner

Frau Anja Jury

Lornsenstr. 5

24392 Süderbrarup

Tel.: 04642 / 91 44 383

E-Mail: netzwerk@kappelner-werkstaetten.de