Navigation





Elternarbeit

Ein wichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit ist die Zusammenarbeit mit den Eltern, den Rechtsbetreuern/Rechtsbetreuerinnen und Angehörigen der Bewohner. Sie werden in die Ar­beit mit einbezogen. Die Eltern- und Angehörigenarbeit orientiert sich am Hilfebedarf und an den Bedürfnissen der Kinder, Jugendlichen und volljährigen Bewohner/Bewohnerinnen gestaltet sich sehr unterschiedlich. Wir stehen allen Eltern, Rechtsbetreuern/Rechtsbetreuerinnen und Ange­hörigen der in den Teileinrichtungen lebenden Bewohner und Bewohnerinnen als Ansprech­partner oder Ansprechpartnerin jederzeit zur Verfü­gung. Über einen allgemeinen telefonischen Aus­tausch hinaus finden bei Bedarf und auf Wunsch Ge­spräche über die Besonderheiten und Fort­schritte des einzel­nen Bewohners beziehungsweise der einzelnen Bewohnerin statt. Die Zusam­menarbeit umfasst auch die Begleitung und Un­terstützung bei Besuchen und Be­urlaubungen. Ein Gästeappartement steht auf Wunsch und nach vorheriger Absprache zur Verfügung. Die Teilnahme von An­gehöri­gen an Au­ßenaktivitäten ist gern gese­hen.

Sehr viele Eltern der im Schwerbehindertenbereich lebenden Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen haben sich in einem gesonderten Verein, dem Förderverein Lindenhof e.V., der 1986 aufgrund ihrer Initiative entstanden ist, zusammengeschlossen. Zwischen diesem Elternförderverein, der interessierten Eltern offensteht, und unserem Verein besteht eine sehr gute Zusammenarbeit. Der Elternförderverein gehört dem "Landesverband für Körper- und Mehrfachbehinderte Schleswig-Holstein e.V." an.

Es findet ein regelmäßiger und reger Informationsaustausch statt.
Der Elternförderverein wird in die Planungen des Vereins einbezogen und stellt seine Anliegen vor, die im Rahmen realisierbarer Möglichkeiten ihre Berücksichtigung finden.


Ihr Ansprechpartner

Bereichsleitung
Frau Lamarti
Mehlbydiek 23
24376 Kappeln

Tel. 0 46 42 / 91 44 - 470
Fax 0 46 42 / 91 44 - 594

Mail clamarti@st-nicolaiheim.de